Unsere neuen Ostalb Briefmarken

 Endlich ist sie da – unsere neue Briefmarkenserie! So bunt ist unser Ostalbkreis – mit den neuen Briefmarken versenden Sie den Ostalbkreis in die ganze Welt.

Jede Briefmarke zeigt die Wahrzeichen und Besonderheiten einer Stadt aus der Region. Von Lorch über Schwäbisch Gmünd nach Aalen und weiter nach Bopfingen und Ellwangen. Liebevoll gestaltet zeigt jede Marke verschiedene Merkmale der Städte, gezeichnet auf einen bunten Ostalbkreis. In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen die Briefmarken hier in unserem Blog vor.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
25.000 Euro für die Drachenkinder

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 25.000 Euro sind seit vergangenem Oktober durch den Verkauf der Drachenkinder-Briefmarke zusammengekommen. Einen Scheck über die stolze Summe wurde von Ostalb Mail, Südmail und Südwest Mail am Freitag den 05.04.2019 an Ursula Schuhmacher, Leiterin der Drachenkinder-Aktion bei Radio 7, übergeben.

Die privaten Briefdienstleister haben die Marke mit dem gelben Drachen, die 65 Cent kostet, bereits dreimal herausgegeben. Davon gehen jeweils 5 Cent an die Drachenkinder. Seit Beginn der Aktion sind rund 1,5 Millionen Briefmarken verkauft und insgesamt 75.000 Euro gespendet worden. Der Erlös kommt zahlreichen Kindern in der Region zugute – u. a. Yannick und Joshua Pfeifer, die bei der Scheckübergabe dabei waren.

Manfred Lucha (Grüne), Minister für Soziales und Integration, hat die Patenschaft für die Briefmarke übernommen. Er erinnerte bei der Scheckübergabe an die UN-Behindertenrechtskonvention, die vor elf Jahren in Kraft getreten ist. Diese garantiert Menschen mit Behinderung das Recht auf uneingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. „Dazu leisten Sie einen wichtigen Beitrag“, so der Minister zu den Beteiligten der Briefdienste.

 

 

 

 

 

 

 

Verlängerung des ISO 9001:2015 Zertifikats

Anfang Februar wurde unser Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2015 erfolgreich von der DEKRA auditiert. Mit der Verlängerung des Zertifikats haben wir das Qualitätsmanagementsystem auch dieses Jahr wieder auf den neusten Stand gebracht. Die Verlängerung des Zertifikats und die damit einhergehende Prüfung durch die DEKRA ist für uns sehr wichtig, denn durch den korrekten Einsatz des ISO 9001:2015 können wir unseren Kunden eine optimale Qualität bieten.

Unser ganzes Team freut sich über die Zertifikatsverlängerung und die angenehme Zusammenarbeit mit der DEKRA.  Für uns steht die kontinuierliche Verbesserung und Überprüfung der Qualität auch zukünftig an erster Stelle, um unseren Kunden den bestmöglichsten Service bieten zu können.

12.02.2019 AH
Neue Briefmarken Verkaufsstelle in Alfdorf

Der Schuhlagerverkaufin der Unteren Schloßstr. 39 in Alfdorf übernimmt seit 1. Januar 2019 den Ostalb Mail Briefmarkenverkauf von der Schloß-Apotheke, Naturkost Wiedmann. Wir bedanken uns bei Frau Wiedmann für Ihren jahrelangen Einsatz

Die Besitzerin des Schuhlagerverkaufs, Frau Stefanie Kinkel freut sich über zahlreiche Kunden, welche die Ostalb Mail Briefmarken für den deutschlandweiten Versand kaufen.Der dazugehörige Briefkasten befindet sich an der Einfahrt zum Parkplatz.

 

11.11.2018 ML

Radio 7 besucht Ostalb Mail

Am Freitag, 07.12.2018 hatte die Ostalb Mail Besuch von Radio 7. Anlässlich der Spendentour 2018 zugunsten der Radio 7 Drachenkinder besuchten uns Sophia und Timo vom Radio 7 Team. Ostalb Mail unterstützt dieses Jahr zum dritten Mal in Folge die Drachenkinder. Von jeder verkauften Briefmarke spendet Ostalb Mail 5 Cent direkt an die Radio 7 Drachenkinder. Im Fokus dabei stehen kranke, traumatisierte und behinderte Kinder. Mit dem Radio 7 Drachenkinder-Projekt kommt die Hilfe direkt aus der Region für die Region. Viele Firmen kaufen die Briefmarke und verschicken damit Ihre Weihnachtspost.

Bitte helfen auch Sie. Unsere Briefmarken erhalten Sie in allen Verkaufsstellen.

 

11.11.2018 SWS

 

Die neue Drachenkinder-Briefmarke ist da

Helfen Sie mit und unterstützen Sie die Radio 7 Drachenkinder durch den Kauf von Drachenkinder Briefmarken. 5 Cent von jedem verkauften Exemplar spendet Ostalb Mail an kranke, traumatisierte und behinderte Kinder. Seit Bestehen der Drachenkinder wurden mit mehr als sechs Millionen Euro rund 2000 Familien, Einrichtungen und Projekte im Sendegebiet von Radio 7 unterstützt.

Im vergangenen Jahr wurde insgesamt eine halbe Million der Drachenkinder-Briefmarken verkauft und die drei beteiligten Briefdienste haben 25.000 Euro an die Drachenkinder gespendet.

Der Baden-Württembergische Sozialminister Manfred Lucha unterstützt und begleitet die Aktion als Schirmherr. Er verspricht: „Wir werden die Drachenkinder-Briefmarke für die fast 700 Weihnachtsbriefe des Ministeriums verwenden.“ Wir hoffen, dass viele Firmen und Privatpersonen dem Beispiel folgen.

Die Drachenkinder Briefmarke 2018 kostet wie gehabt 65 Cent. Mit ihr können Standardbriefe über die Briefkästen der Ostalb Mail verschickt werden. Sie erhalten die Briefmarken in unseren Verkaufsstellen, über unser Kontaktformular auf der Website oder telefonisch.

 

18.10.2018 SWS

Neuzertifizierung ISO 9001:2015

Wir haben es geschafft! Unser Qualitätsmanagementsystem wurde am 22. und 23. Februar gemäß  ISO 9001:2015 von der DEKRA erfolgreich auditiert. Die ISO 9001:2015 ist ein Upgrade mit erweiterten Anforderungen gegenüber der bisherigen Zertifizierung.

Intern gab es einige Änderungen und Entwicklungen, z.B. der Wechsel auf das hochmoderne Sortierzentrum, was sich auch in den Dokumentationen niederschlägt.

Für die Neuzertifizierung hat sich das Ostalb Mail Team deshalb der Herausforderung gestellt, und innerhalb kurzer Zeit das Qualitätsmanagementsystem komplett neu aufgebaut. In dem Zuge haben wir uns entschlossen, ab sofort mit der DEKRA als akkreditiertem Zertifizierer zusammenzuarbeiten.

Es war ein spannender Weg für das gesamte Team, gemeinsam durch die Erstellung der Dokumentationen, die internen Audits bis hin zur Zertifizierung zu gehen. Das war zwar anstrengend, hat aber auch Spaß gemacht. Wir sind uns einig: Nun haben wir das System aktuell so, wie wir es benötigen, um für unsere Kunden eine optimale Qualität liefern zu können. Das neue System ist auch die Basis für die kontinuierliche Verbesserung.

Das neue Zertifikat nach ISO 9001:2015 erwarten wir von der DEKRA innerhalb der nächsten 3 Wochen.

28.02.2018 SWS

Aktuelle Verkaufszahlen der Ostalb Mail Briefmarke zugungsten der Radio 7 Drachenkinder
Die 3 regionalen Zustelldienste haben -Stand 31.01.2018- bereits 375.000 der bunten und fröhlichen Briefmarke zu Gunsten der Radio 7 Drachenkinder verkauft. Die Spende von bisher 18.750 € unterstützt Projekte in der Region. Unser Ziel ist es 500.000 verkaufte Briefmarken bis Ende März.

31.10.2017 SWS

Spenden für benachteiligte Kinder aus der Region

Mit der Radio 7 Drachenkinder-Briefmarke ist der Ostalb Mail Standardbrief mit 65 Cent ausreichend frankiert. Von jeder verkauften Briefmarke spendet Ostalb Mail 5 Cent direkt an die Radio 7 Drachenkinder. Im Fokus dabei stehen kranke, traumatisierte und behinderte Kinder. Mit dem Radio 7 Drachenkinder-Projekt kommt die Hilfe direkt aus der Region für die Region.

27.10.2017 SWS

 

Minister Lucha enthüllt die Drachenkinder Briefmarke

Am 19. Oktober 2017 erschien die neue Ostalb Mail Radio7-Drachenkinder Briefmarke. Es haben sich drei private Zustelldienste der Region zusammengetan, um gemeinsam eine Briefmarke auszugeben. Am 19.10.2017 fand die offizielle Präsentation der Briefmarke statt. Dazu kamen alle Beteiligte im Ulmer Radio 7 Funkhaus zusammen. Als „Paten“ konnte der aktuelle Baden-Württembergischen Sozialminister Manfred Lucha gewonnen werden. Die zehnjährigen Zwillinge Joshua und Yannick Pfeiffer halfen, die Sondermarke zu enthüllen. Den behinderten Jungs aus Grünkraut (Landkreis Ravensburg) hatte die Aktion „Drachenkinder“ den Kauf eines Aufzugs für das Haus ermöglicht.

19.10.2017 SWS

 

Neues Sortierungszentrum

Seit Juni 2017 wird die Post der Ostalb Mail endlich im brandneuen und hochmodernen Sortierzentrum maschinell sortiert. Sortierung bedeutet, dass sämtliche ankommende Post in mehreren Schritten bis auf die Bezirksebene sortiert und in Taschen zusammengefasst wird. In den Bezirken wird die Post dann von einem Zusteller ausgetragen.
Die exakte Sortierung vermeidet Irrläufer und somit Verzögerungen in der Zustellung. Zusätzlich werden im Sortierprozess die Sendungen gewogen, so dass die Abrechnung für die Geschäftskunden automatisch exakt und kostengünstig erfolgt. Ebenso werden sämtliche Sendungen erfasst, was die Sendungsverfolgung ermöglicht.
Diese komplexen Aufgaben werden nun automatisch erledigt, was die Qualität nochmals erhöht. Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung.

25.10.2017 SWS